Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

3 Tipps fürs "Drumherum"

0 Beurteilungen

Erstellt:

Ebenso wichtig wie die Formulierungen ist das Layout Ihrer Weihnachtspost. Dazu 3 Tipps des Brief-Beraters:

1. Das richtige Papier: Bitte keine Geschäftsbogen mit Angabe der Bankverbindungen! Verwenden Sie lieber einen Repräsentationsbogen Ihres Unternehmens (nur mit Logo und Anschrift). Als Alternative eignet sich auch der mit dem eigenen Namen bedruckte Firmenbogen.

2. Lieber handschriftlich: Handgeschriebene Briefe wirken persönlicher. Bei langjährigen Geschäftspartnern sind handgeschriebene Briefe die richtige Entscheidung. Vorsicht bei Kunden, die Sie nicht gut kennen, oder neuen Lieferanten! Hier wäre ein handgeschriebener Brief sicher zu persönlich.

3. Besser mit Briefmarke: Wenn sich die Anzahl Ihrer Weihnachtsgrüße in einem überschaubaren Rahmen hält, empfiehlt es sich, die (Sonder-) Briefmarke dem Freistempler vorzuziehen: Es macht einfach einen netteren, persönlicheren Eindruck.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Gratis Downloads
145 Beurteilungen
10 Beurteilungen
7 Beurteilungen
22 Beurteilungen
66 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Mit einfachen Werkzeugen und Methoden zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Leicht verständlich und sofort umsetzbar.

Jobs