Gratis-Download

Sie finden in Ihren Unterlagen den Brief eines Geschäftspartners oder eines Kunden, den Sie eigentlich schon längst hätten beantworten müssen. Ein…

Jetzt downloaden

6 professionelle Life-Hacks für Messen und andere Geschäftsreisen

 
© Prostock-studio | Adobe Stock

Erstellt:

Die Kleidung kommt komplett zerknittert aus dem Koffer und bis zum wichtigen Meeting bleiben nur noch 30 Minuten Zeit? Dazu kommen noch die Strapazen der langen Reise und ein eventueller Jetlag? Gerade wenn man als Arbeitnehmer häufig geschäftlich unterwegs ist, Messen, Seminare, Schulungen, Tagungen und Meetings anstehen, kann man sich Pannen nicht leisten. Das Leben aus dem Koffer heraus kann jedoch eine Herausforderung sein. Auf alle Unwägbarkeiten von Geschäftsreisen kann man sich nicht vorbereiten, aber mit den folgenden Life-Hacks bereiten Sie sich bestmöglich auf stressfreies Reisen vor.

1. Life-Hack: Richtig packen und knitterfrei ans Ziel kommen

Auch wenn Sie eine zehnstündige Reise hinter sich haben, soll Ihnen das Ihr Gegenüber nicht ansehen. Egal, ob Sie eine Messe besuchen oder an einem Meeting teilnehmen, Sie wollen genauso frisch aussehen wie bei geschäftlichen Treffen zu Hause auch. Der erste Eindruck kann gerade bei Auswärtstätigkeiten eine wichtige Rolle spielen. Man möchte sich und das eigene Unternehmen von der besten Seite zeigen.

Es ist jedoch nicht nur wichtig, die richtigen Kleidungsstücke auszuwählen, die Art zu packen entscheidet darüber, ob Ihre Kleidung zerknittert oder knitterfrei am Zielort ankommt.

Folgende Hacks helfen dabei, Kleidung im Koffer knitterfrei zu halten:

  • Im Idealfall wählen Sie Kleidung aus einem knitterfreien Material wie Seide oder Polyester aus.
  • Bevor Sie Kleidung in den Koffer legen, bügeln Sie diese und schließen Sie alle Knöpfe.
  • Trennen Sie empfindliche Kleidung von anderen Kleidungsstücken durch eine Lage Backpapier.
  • Schuhspanner können Sie sich sparen. Stopfen Sie Ihre Schuhe mit Socken aus. Das spart zusätzlich Platz im Koffer.
  • Packen Sie die schweren Sachen im Koffer nach unten und die leichten nach oben, so vermindern Sie den Druck auf Kleidung, die leicht knittert.
  • Achten Sie darauf, den Koffer nicht zu voll zu packen. Wird die Kleidung zu stark gequetscht, dann entstehen schnell Falten. Packen Sie Ihren Koffer eher locker.
  • Fixieren Sie Ihre Kleidung durch eventuell vorhandene Gurte und platzieren Sie Kleidungsstücke, die unempfindlich sind, an den Stellen, die dem stärksten Druck ausgesetzt sind.

Wichtig zu wissen: Je kürzer die Zeit im Koffer ist, desto weniger Chancen haben Falten in der Kleidung. Das heißt, packen Sie Ihre Kleidung nicht zu früh in den Koffer und packen Sie Ihren Koffer direkt nach der Ankunft am Zielort aus.

Ein praktischer Helfer wie der Steamer sorgt innerhalb weniger Minuten für knitterfreie Kleidung. Der Dampfglätter ist ein kleiner, handlicher Reisebegleiter, den Vielreisende sehr zu schätzen wissen. Wer großen Wert auf knitterfreie Kleidung legt, ist zudem mit einem Hartschalen-Trolley gut beraten. Die harte Außenhülle schützt die Kleidung vor Druck und Stößen.

2. Life-Hack: Reisegarderobe muss zum Dresscode passen

In Ihrem Unternehmen gibt es einen gewissen Dresscode? An diesem Dresscode orientieren Sie sich auch bei der Zusammenstellung Ihrer Reisegarderobe. Möglicherweise hat der Veranstalter der Messe oder des Meetings einen Dresscode vorgegeben. Ist beispielsweise "Casual" gefragt, dann besteht Ihr Outfit aus schicker Freizeitkleidung. Kombinieren Sie eine elegante Jeans mit einem Hemd oder Poloshirt und einem Jackett. Auf eine Krawatte dürfen Sie verzichten.

Beim Dresscode "Smart Casual" ersetzen Sie die Jeans durch eine Stoffhose. Frauen können auch einen Rock tragen. Ist von "Business Casual" die Rede, dann bleibt die Jeans im Koffer. Es ist elegante und dennoch lässige Mode gefragt. Das heißt, zur Stoffhose und Anzugjacke wird ein Hemd oder ein feiner Strickpulli getragen. Damen greifen zu einem Kostüm oder Hosenanzug.

Lautet der Dresscode "Business", dann wählen Sie einen dunklen Anzug und tragen Sie dazu Hemd und Krawatte. Das Hemd darf pastellfarben, die Krawatte bunt sein. Für Damen empfiehlt sich ein Kostüm oder Hosenanzug mit passender Bluse. Sind Sie in einer höheren Führungsebene tätig, tragen Sie einen dreiteiligen Anzug mit Manschettenknöpfen.

3. Life-Hack: Schuhe - halten Sie Ihre Visitenkarte in Schuss

Man sagt, die Schuhe seien die Visitenkarte eines Outfits. Das gilt in besonderem Maße für Ihr Outfit auf Dienstreise. Ihre Schuhe sollten bequem sein, schließlich müssen Sie damit viele Stunden unterwegs sein, aber Hausschuhe, Turnschuhe oder Trekkingsandalen sind weniger geeignet. Für Männer empfiehlt sich ein Paar Slipper oder Loafer. Diese Schuhe können Sie auch bei der Kontrolle am Flughafen schnell an- und ausziehen.

Damen greifen zwar gerne zu Schuhen mit Absätzen, für lange Reisen sind Ballerinas jedoch die bequemere Variante. Zum Wechseln können Schuhe mit Absätzen im Handgepäck verstaut werden. Schuhe sollten aber nicht nur bequem und schick sein, sie müssen auch top gepflegt und sauber sein. Achten Sie also darauf, Ihre Schuhe vor der Geschäftsreise ordentlich zu putzen und Reinigungsmittel zu verwenden, die zur Farbe und zum Material des jeweiligen Schuhs passen.

4. Life-Hack: Reiseunterlagen - so haben Sie alles Wichtige stets zur Hand

Auf einer Geschäftsreise die wichtigsten Dokumente parat zu haben, hilft Stress zu vermeiden. Unterlagen wie Reisepass, Hotel-Voucher, Mietwagenunterlagen und Führerschein sollten Sie sichern, um auch im Falle eines Verlusts alles parat zu haben. So gehen Sie vor:

  • Vor Ihrer Reise fotografieren Sie alle wichtigen Unterlagen mit Ihrem Handy. Legen Sie die Unterlagen dafür auf einen neutralen Untergrund und achten Sie auf eine hohe Qualität.
  • Für diese Fotos legen Sie einen eigenen, bei Bedarf passwortgeschützten Ordner an.
  • Schicken Sie sich diese Fotos selbst an Ihre E-Mail-Adresse, sodass Sie diese jederzeit - auch bei Verlust des Smartphones - abrufen können. Auch hier kann es sinnvoll sein, Passwörter oder eine Verschlüsselung zu nutzen.
  • Machen Sie Screenshots von Bahn- und Zugverbindungen und speichern Sie QR-Codes.

Sind die Unterlagen auf diese Weise gesichert, kommen Sie auch bei einem Verlust noch an die jeweiligen Informationen.

5. Plötzlicher Schweißausbruch - was ist jetzt zu tun?

Sie hetzen von Zug zu Zug oder erreichen Ihren Flieger gerade noch rechtzeitig, aber die körperliche und seelische Anstrengung hat Sie zum Schwitzen gebracht? Ein plötzlicher Schweißausbruch lässt sich bei anstrengenden Geschäftsreisen nicht immer vermeiden. Frische Schweißflecken oder getrocknete Schweißränder entsprechen jedoch nicht dem Maß an Seriosität und Souveränität, das Geschäftsreisende vermitteln möchten.

Noch unangenehmer wird es, wenn sich zu den Schweißflecken unangenehme Gerüche gesellen. Folgende Hacks können gegen Schweißflecken helfen:

  • Nutzen Sie nicht nur ein Deodorant, sondern ein Antitranspirant auf Reisen.
  • Wenn Sie spüren, dass Sie anfangen zu schwitzen, begeben Sie sich in einen Raum mit Waschbecken und trocknen Sie entsprechenden Körperstellen mit Papiertüchern. Falls möglich, föhnen Sie feucht gewordene Kleidung.
  • Sind die entsprechenden Körperstellen trocken, kann man Babypuder auftragen. Babypuder saugt zusätzlich Feuchtigkeit auf und verhindert, dass sich Gerüche bilden.
  • Riecht die Kleidung nach Schweiß und kann diese weder gewechselt noch unterwegs gewaschen werden, kann Desinfektionsmittel gegen unangenehmen Schweißgeruch helfen. Testen Sie das Desinfektionsmittel vorab an einer unauffälligen Stelle der Kleidung.

Nehmen Sie sich auch auf der stressigsten Reise eine Minute Zeit, um kurz durchzuatmen und zur Ruhe zu kommen. Eine Minute hat man immer.

6. Packliste - nichts vergessen dank digitaler Listen

Wenn Sie häufiger geschäftlich unterwegs sind, Messen oder Tagungen besuchen, dann wissen Sie irgendwann, was in Ihrer Reisetasche nicht fehlen darf. Sie kennen sich mit den Bestimmungen der Airlines aus und wissen genau, wie viele Gepäckstücke mit in den Flieger dürfen. Doch bei jeder Reise gibt es kleine, aber feine Unterschiede.

Werden Sie im Hotel, einer Ferienwohnung oder einer anderen Unterkunft untergebracht? Sind Sie mit dem Auto, dem Flieger, dem Zug oder dem Auto unterwegs? Wie lange dauert die Reise? Müssen Sie sich selbst um Ihre Verpflegung kümmern oder wird vor Ort für Ihr leibliches Wohl gesorgt? Eine digitale Packliste vereinfacht das regelmäßige Aktualisieren. Nach jeder Reise können Sie die digitale Liste nach Bedarf ergänzen oder kürzen. Sie können zudem digitale Packlisten für unterschiedliche Reise-Szenarien erstellen. So haben Sie für jede Ihrer Reisetätigkeiten die passende Packliste zur Hand.

Mit diesen Life-Hacks für Geschäftsreisen und Messen räumen Sie bereits im Vorfeld größere Hürden aus dem Weg und schaffen die beste Grundlage für entspannte Auswärtstätigkeiten.

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

111 ausgewählte Ideen für ein einfacheres Leben

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

einfacher arbeiten – gelassener leben

Magazin für professionelles Büromanagement

Mehr Stabilität, Sicherheit und Leistung für Ihren PC

Jobs