Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Getrennt- und Zusammenschreibung: So machen Sie mit einfachen Regeln nichts mehr falsch

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Getrennt- und Zusammenschreibung von Wörtern nach der neuen Rechtschreibung ist für viele Sekretärinnen immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Ursprünglich hatten die Reformer vor, dass die  Getrenntschreibung von Wortgruppen der Normalfall sein, die  Zusammenschreibung eher eine Ausnahme bleiben sollte. Doch so einfach war und ist es nicht.
Erlangen Sie mit nur 20 Minuten Lesezeit im Monat noch mehr Korrespondenzsicherheit. Einfach jetzt Office Korrespondenz aktuell GRATIS testen!

Die aktuelle Rechtschreibung

Es wird prinzipiell nach Wortgruppen (die Sie getrennt schreiben) und nach Zusammensetzungen (die Sie zusammenschreiben) unterschieden. Allerdings können manche Wortzusammensetzungen als Wortgruppe (schwer verletzt) und auch als Zusammensetzung (schwerverletzt) betrachtet werden. Beides ist richtig.
Grundlage dieser Regeln zur Getrennt- und Zusammenschreibung sind die Wortarten (Substantiv, Verb, Adjektiv etc.) und wie sie miteinander kombiniert werden. Betroffen sind hiervon im Wesentlichen zusammengesetzte Verben und zusammengesetzte Adjektive.

Beachten Sie: Verbindungen aus zwei Verben schreiben Sie getrennt

alte Schreibung 

neue Schreibung

spazierengehen  

spazieren gehen 

gefangennehmen 

gefangen nehmen 

verlorengehen 

verloren gehen 

Aber: Werden Verbindungen mit "bleiben" oder "lassen" als zweitem Bestandteil in übertragener Bedeutung gebraucht, so können Sie diese auch zusammenschreiben.

alte Schreibung  

übertragene Bedeutung

neue Schreibung

sitzen bleiben 

in der Schule wegen
schlechter Noten nicht
versetzt werden 

sitzen bleiben/
sitzenbleiben

liegen lassen 

jemanden links
liegen lassen

liegen lassen/liegen-
lassen (nicht beachten) 

stehen lassen 

sich abwenden von
jemandem, ihn nicht
länger beachten 

stehen lassen/
stehenlassen

Mein Tipp: Schreiben Sie zusammengesetzte Verben immer getrennt – so machen Sie garantiert nichts falsch. Bei Adjektiven in Verbindung mit Verben gibt es ebenfalls eine einfache Regel: Stehen Adjektive und Verben in einer Verbindung, werden die Wörter dann getrennt geschrieben, wenn man das Adjektiv steigern kann.
Beispiel: Eine gut gekleidete Person kann noch besser gekleidet sein. Wenn allerdings ein Buchhalter einen Betrag gutschreibt, macht es keinen
Sinn, diesen Betrag besserzuschreiben. In diesem Fall ist das Adjektiv „gut“ nicht steigerbar, Adjektiv und Verb werden daher  zusammengeschrieben.
Die besten Sekretärinnen-Praxis-Tipps für zeitgemäße, DIN-gerechte und stilsichere Korrespondenz lesen Sie in Office Korrespondenz aktuell. Testen Sie das neue 20-Minuten-Korrespondenztraining und Sie erhalten die nächste Ausgabe kostenlos!

Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
9 Beurteilungen
5 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg