Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Hier wird kein Apostroph gesetzt

 

Erstellt:

In sehr gebräuchlichen Auslassungen wird der Apostroph nicht gesetzt. Auf die häufigsten Fälle verweist der Brief-Berater:

 

• die Kurzform von "einmal" und "etwas"; verkürzte Befehlsformen; Verbindungen von "an", "auf", "in", "über", "unter" mit "das". Beispiele:

• Falsch: "Ich will dir 'mal 'was sagen."

• Richtig: "Ich will dir mal was sagen."

• Falsch: "Mach' mir keine Schwierigkeiten."

• Richtig: "Mach mir keine Schwierigkeiten."

• Falsch: "Versuch' doch mal, was zu ändern."

• Richtig: "Versuch doch mal, was zu ändern."

• Falsch: "Bleib' doch noch ein bisschen."

• Richtig: "Bleib doch noch ein bisschen."

• Falsch: "Das kommt auf's Konzept an."

• Richtig: "Das kommt aufs Konzept an."

• Falsch: "Ich lasse mich nicht in's Bockshorn jagen."

• Richtig: "Ich lasse mich nicht ins Bockshorn jagen."

• Falsch: "Wir denken noch über's Konzept nach."

• Richtig: "Wir denken noch übers Konzept nach."

 

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mehr Stabilität, Sicherheit und Leistung für Ihren PC

Für Ihren sicheren und pannenfreien Windows-Computer

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Einfacher und glücklicher leben

Jobs