Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Je individueller Ihre E-Mail-Anfrage aussieht, desto eher erhalten Sie eine Antwort

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Sie wundern sich, dass sich kaum jemand die Zeit nimmt, Ihre E-Mail- Anfrage zu beantworten? Vielleicht liegt es ja daran, dass Sie sie an zu viele Menschen geschickt haben. Das zumindest legt eine Studie von Forschern der israelischen Universität Haifa nahe.


Die Wahrscheinlichkeit, dass eine E-mail- Anfrage ignoriert wird, steigt mit zunehmender Zahl der Empfänger, fanden die Forscher heraus.
Sie hatten eine E-Mail an 240 Wissenschaftler versandt mit der Frage, ob ihre Universität eine biologische Fakultät habe. Um die E-Mail-Anfrage möglichst echt erscheinen zu lassen, stand sogar der Name einer Studentin im Absenderfeld. Die erste Gruppe der Empfänger sah nur sich selbst als Adressat. Die zweite Gruppe sah dagegen noch vier weitere Namen im Empfängerfeld.


Das Ergebnis war eindeutig: Zwei Drittel der Personen, die glaubten, alleiniger Empfänger der E-Mail zu sein, antworteten auch persönlich. Immerhin ein Drittel dieser Gruppe lieferte sogar weitere Angaben und nützliche Zusatzinformationen.
Im Gegensatz dazu beantwortete nur die Hälfte der zweiten Gruppe die E-Mail-Anfrage und nur 16 Prozent machten nützliche Angaben. Bei der Mehrheit dieser Antworten herrschte ein unwilliger Ton vor und der Rat lautete sinngemäß: "Such dir doch die gewünschten Informationen selbst im Internet."

Selbstständigkeit 2008
So machen Sie als Selbstständiger in 2008 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Weniger ist mehr – auch bei einer  E-Mail-Anfrage!

Keiner fühlt sich zuständig, wenn er nicht exklusiv gefragt wird. Machen Sie daher nicht den weit verbreiteten Fehler, Ihre E-Mail-Anfrage an besonders viele Kunden zu schicken. Brauchen Sie von Mitarbeitern oder Geschäftspartnern wirklich eine Auskunft, schicken Sie die E-Mail-Anfrage nur an einzelne Personen. Falls Sie jedoch eine große Zahl von Rückmeldungen erhalten möchten (zum Beispiel bei einer Meinungsumfrage), schreiben Sie nur einen einzigen Namen in das Feld "An". Die Namen aller weiteren Empfänger setzen Sie dann in das Feld "Bcc" (= "blind carbon copy" = Blindkopie). Dann erfährt keiner der Empfänger, an wen und an wie viele Personen Sie Ihre E-Mail-Anfrage noch versendet haben.

Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
9 Beurteilungen
5 Beurteilungen
9 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg