Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

„Rechtschreibung? Ach, die kann ich!“

0 Beurteilungen

Erstellt:

Das sagte neulich im Brustton der Überzeugung eine Bekannte von mir. Sie ist Mutter von drei Kindern und hat das gesamte Elend der Rechtschreibreform auf breiter Front abbekommen. „Ich hatte das Gefühl, ich lern’ Deutsch noch mal komplett neu.“ Auch in ihr hatte sich damals alles gesträubt, als sie das Ergebnis der ersten Reform im Unterrichtsstoff ihrer Kinder wiederfand. Als dann die Reform der Reform der Reform kam, konnte sie nur noch den Kopf schütteln. Denn wie sollte sie ihren Kindern diesen Hickhack erklären? Die Kids zum Lernen zu motivieren, war schon schwierig genug. Wer braucht dazu nach das Handicap einer Reform?

++++++++++++++++++++++++++

Mit dem Praxis-Handbuch „Rechtschreibung: erleben – verstehen – anwenden“ von Sekada Daily haben Sie einen aktuellen und unkompliziert geschriebenen Ratgeber zur Hand. Dieses Buch ist mit seinen Beispielen, Erläuterungen und Erklärungen topaktuell und geht genau auf die möglichen Zweifel in der Rechtschreibung Ihrer Korrespondenz im Sekretariat ein.


Klicken Sie hier ... und lassen Sie sich von dem Praxis-Handbuch „Rechtschreibung: erleben – verstehen – anwenden“ sicher durch das Labyrinth der deutschen Sprache navigieren. Finden Sie mit diesem Praxis-Ratgeber zurück zu Ihrer alten „Vor-der-Reform-Sicherheit“ auf dem Terrain der Rechtschreibung!

+++++++++++++++++++++++++++

Aber als ich ihr so zuhörte, dachte ich: „Eigentlich gar nicht so schlecht, das alles so hautnah und in allen Facetten mitgemacht zu haben.“ Denn was haben wir Sekretärinnen schon von der Reform mitbekommen? Ich für meinen Teil wenig. Denn bis nicht endgültig klar war, dass es kein Zurück mehr geben würde, habe ich so ziemlich alles zu dem Thema ausgeblendet. Sie vielleicht auch?

Und dann war sie doch auf einmal da und wir mussten uns dran halten – und müssen es noch. Leider! Ich hatte ja irgendwie immer gehofft, dass die Verantwortlichen vielleicht doch noch einen Rückzieher machen. Aber den Gefallen wollten sie mir einfach nicht tun.

In all der Zeit habe ich mir immer wieder gewünscht, dass mal jemand vorbeikommt und mir all die neuen und wie ich finde teilweise unverständlichen Regeln einfach und unpragmatisch erklärt. Am liebsten mit vielen Eselsbrücken, damit ich mir auch alles selbst im stressigsten Alltag merken kann. Denn was nutzt mir – ähnlich wie bei der DIN 5008 – ein Nachschlagewerk, zu dem ich ein Nachschlagewerk brauche?

Mehr Klarheit und Sicherheit in Rechtschreibung und Zeichensetzung erhalten Sie durch den neuen Praxisratgeber Rechtschreibung: erleben - verstehen - anwenden.



Ich bräuchte eine Art praxisnahes Navigationssystem für die Geschäftskorrespondenz in meinem Sekretariat! Und genau das habe ich in dem Praxis-Ratgeber „Rechtschreibung: erleben – verstehen – anwenden“ gefunden. Denn die pragmatische Arbeitsweise des Ratgebers geht in drei Schritten vor und navigiert einen damit durch das Labyrinth der deutschen Sprache:

1. Erleben: Beschreibung eines Fallbeispiels für jede Rechtschreib-Kategorie

Im Praxis-Ratgeber „Rechtschreibung: erleben – verstehen – anwenden“ werden einem für jede wichtige Kategorie praxisnahe Beispiele vorgeführt, um ein sicheres „Gefühl“ für deren Schreibweise zu schaffen – zum Beispiel in Modell Nummer 5: ins Reine bringen – im Großen und Ganzen
  
2. Verstehen: Erläuterung der im Fallbeispiel anzuwendenden Regel

Die zu jedem Fallbeispiel gehörende Regel (zum Beispiel zur Zusammen- oder Getrenntschreibung von zwei Verben) wird anschaulich erklärt und mit weiteren Praxisbeispielen verdeutlicht. Bei Wahlmöglichkeiten erhält man konkrete Empfehlungen, welche Schreibweise vorgezogen werden sollte.

3. Anwenden: Tests mit Lösungen

Der Praxis-Ratgeber „Rechtschreibung: erleben – verstehen – anwenden“ bietet einem dann auch gleich die Möglichkeit, die Regeln in praxisnahen Tests zu üben. Und von diesem Trainingseffekt profitiert man wirklich! Denn die Lösungen sind ausführlich erklärt, damit auch die letzte Unsicherheit restlos aufgeklärt werden kann.

Aber obwohl es mit dem Praxis-Ratgeber „Rechtschreibung: erleben – verstehen – anwenden“ heute so einfach ist, mit absolut korrekter Rechtschreibung zu glänzen, landen bei mir immer wieder Briefe voller Fehler und in einer Ausdrucksweise geschrieben, die an das Postkutschen-Zeitalter erinnert. Dieselbe Firma benutzt aber, wenn sie sich und ihre Produkte anpreist, Begriffe wie „modern“, „innovativ“ und „auf dem neuesten Stand“. Das passt meiner Meinung nach nicht so ganz zusammen.

Was diese Unternehmen auch komplett übersehen: Jedes Schreiben enthält neben der direkten Botschaft (Anfrage, Bestellung, Einladung, Buchung, Mahnung etc.) immer auch eine indirekte Botschaft. Wenn Sie einen Brief erhalten, der von elementaren Rechtschreibfehlern nur so wimmelt, wird es jedem schwerfallen, dieses Unternehmen als seriös, zuverlässig und „auf der Höhe der Zeit“ einzustufen.

Daher mein Tipp: Mit „Rechtschreibung: erleben – verstehen – anwenden“ haben Sie ein komplettes praxisorientiertes Nachschlagewerk in Ihrem Sekretariat, das keine Fragen unbeantwortet lässt. So sind Sie immer auf der sicheren Seite und machen stets einen professionellen und kompetenten Eindruck mit Ihrer Geschäftskorrespondenz! Diese Professionalität verschafft Ihnen eine noch höhere Wertschätzung bei Ihrem Chef, weil Sie ihm und Ihrem Unternehmen helfen, nach außen einen noch besseren Eindruck zu machen.

Also klicken Sie hier ...und werden Sie zur Rechtschreib- und Komma-Expertin!

PS: Mit dem Praxis-Handbuch „Rechtschreibung: erleben – verstehen – anwenden“ von Sekada Daily haben Sie einen aktuellen, unkompliziert geschriebenen Ratgeber zur Hand. Dieses Buch ist mit seinen Beispielen, Erläuterungen und Erklärungen topaktuell und geht genau auf die möglichen Zweifel in der Rechtschreibung Ihrer Korrespondenz im Sekretariat ein.

 

Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
9 Beurteilungen
5 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg