Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

So fordern Sie einen unberechtigten Skonto-Abzug höflich und entschieden zurück

 

Von Astrid Engel,

Sicherlich haben Sie sich auch schon über Skonto-Raubritter geärgert. Über Firmen also, die einfach 2 oder 3% von Ihrer Rechnung einfach als Skonto-Abzug einbehalten haben, obwohl Sie das niemals so vereinbart hatten. Oder obwohl die Frist für den Skonto-Abzug längst abgelaufen war.

Sicherlich haben Sie sich auch schon über Skonto-Raubritter geärgert. Über Firmen also, die einfach 2 oder 3% von Ihrer Rechnung einfach als Skonto-Abzug einbehalten haben, obwohl Sie das niemals so vereinbart hatten. Oder obwohl die Frist für den Skonto-Abzug längst abgelaufen war.

Das Skonto nachzufordern, ist Ihr gutes Recht, auf das Sie nicht verzichten sollten. Aber schlagen Sie in Ihrer Nachforderung auch gegenüber denjenigen Kunden einen höflichen Ton an, auf deren Aufträge Sie künftig nicht unbedingt angewiesen sind. Es nützt Ihnen gar nichts, Ihrem Ärger mit einem gesalzenen Schreiben Luft zu machen.

Im Gegenteil: Sie riskieren, dass der Kunde zur Konkurrenz abwandert und außerdem herumerzählt, er habe mit Ihrem Unternehmen keine guten Erfahrungen gemacht. Bedenken Sie auch: Mit einem rechthaberischen Brief erreichen Sie nicht unbedingt, dass er den noch ausstehenden Betrag wirklich zahlt. Höflichkeit – mit einem entschiedenen Unterton – bringt Ihnen in solchen Fällen mehr.

Musterbriefe, mit denen Sie den Skonto-Abzug nachfordern


Sie haben versehentlich einen Skonto-Abzug vorgenommen
Sehr geehrter Herr Vanderleuven, wir hoffen sehr, dass unser Tagungshotel Ihren Test bestanden hat.
Wir danken Ihnen jedenfalls für die pünktliche Zahlung vom 8. Juli 20...
Bei der Höhe des Betrags müssen wir allerdings einhaken, denn Sie haben uns nicht die volle Rechnungssumme überwiesen. Es fehlen 3 %, die Sie vermutlich als Skonto-Abzug einbehalten haben.
Bitte verstehen Sie uns nicht falsch: Selbstverständlich verweigern wir uns nicht grundsätzlich einer Skontovereinbarung. Im Gegenteil: Stammkunden räumen wir gern einen Frühzahlerrabatt ein. Da wir hoffen, dass Sie künftig häufiger IhreSeminare bei uns veranstalten, wollen wir auch Ihnen bei Ihrer nächsten Buchung mit einer großzügigen Regelung für den Skonto-Abzug entgegenkommen.
Aber für dieses eine Mal müssen wir Sie aus Buchungsgründen um eine Zahlung des noch offenen Betrags ersuchen. Bitte überweisen Sie uns 381,60 € bis zum 20. Juli 20... Vielen Dank!

Bitte um vollständige Begleichung unserer Rechnung bis zum 26. Juli 20..
Sehr geehrter Herr Klappert, danke für Ihre Überweisung, mit der Sie unsere Rechnung vom 30. Juni 20.. bezahlt haben. Auf eines müssen wir Sie aber aufmerksam machen: Ein Skonto-Abzug war nicht vereinbart.
Mit dem Skonto-Abzug in Höhe von 3 % von der Rechnungssumme sind wir nicht einverstanden.
Für Handwerker bieten wir wirklich günstige Großhandelspreise. Haben Sie Verständnis dafür, dass ich Ihnen daher generell keinen Skonto-Abzug anbieten kann.
Ich bitte Sie daher, auch den Restbetrag von 400,00 € innerhalb von 14 Tagen zu überweisen.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs