Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Warum ein fehlendes Lieferdatum die Umsatzsteuer kosten kann - und wie Sie das verhindern

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Ein fehlendes Lieferdatum berechtigt das Finanzamt dazu, Ihnen den Vorsteuerabzug zu streichen. Das sogar mit höchstrichterlichem Segen. Denn der genaue Lieferzeitpunkt ("geliefert im März 2009") gehört auf die Rechnung.

Frage: Bei einer Betriebsprüfung in meiner Zahnarztpraxis hat mir das Finanzamt den Vorsteuerabzug aus einer größeren Lieferantenrechnung verwehrt. Der Grund: Ein fehlendes Lieferdatum. Das Zahnlabor hat mehrere Aufträge zusammengefasst und geschrieben: Aufträge vom 17.03., 15.04. und 30.04. Kann das Finanzamt deshalb wirklich die Vorsteuer streichen? Damit ist doch klar, dass binnen weniger Tage auch geliefert wurde.

Antwort: Ja, ein fehlendes Lieferdatum berechtigt das Finanzamt dazu, Ihnen den Vorsteuerabzug zu streichen. Das sogar mit höchstrichterlichem Segen. Denn der genaue Lieferzeitpunkt ("geliefert im März 2009") gehört auf die Rechnung. Das gilt sogar dann, wenn das Ausstellungsdatum der Rechnung mit dem Lieferdatum identisch ist (BFH, Urteil vom 17.12.2008, Az.: XI R 62/07). Im Klartext:

Ein fehlendes Lieferdatum kostet Sie die Vorsteuer!

Die Richter fordern die Angabe des Leistungszeitraums,

  • weil dies dem Gemeinschaftsrecht entspricht (also eine Vorgabe aus Brüssel ist) und
  • ihrer Auffassung nach ein fehlendes Lieferdatum bedeuten würde, dass für die Finanzverwaltung der Zeitpunkt der Entstehung der Umsatzsteuer und des Rechts auf Vorsteuerabzug nicht erkennbar ist.

So die offizielle Begründung.

Selbstständigkeit 2009
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Wir sagen Ihnen, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Weisen Sie deshalb auch Ihre Mitarbeiter darauf hin, jede eingehende Rechnung zu überprüfen, ob Lieferdatum und übrige Rechnungspflichtangaben enthalten sind. Stellen Sie ein fehlendes Lieferdatum oder das Fehlen einer anderen Pflichtangabe fest, weisen Sie die Rechnung zurück und fordern Sie eine neue an.

Sonderfall Voraus- und Teilzahlungen:

Sofern aus der Rechnung hervorgeht, dass damit über Voraus- oder Abschlagszahlungen abgerechnet wird (z. B. durch Angabe des voraussichtlichen Zeitpunkts der Leistung) ist der Vorsteuerabzug zulässig.

In den Endabrechnungen muss Ihr Lieferant aber die vor der Ausführung der Leistung vereinnahmten Entgelte sowie die hierauf entfallenden Steuerbeträge angeben, wenn über diese Entgelte Rechnungen mit gesondertem Steuerausweis erteilt worden sind. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie eine ausführliche Schlussrechnung erhalten.

Checkliste Rechnungspflichtangaben:

Prüfen Sie bei jeder eingehenden Rechnung, ob Sie folgende Punkte enthält:

  1. vollständiger Name und Anschrift des leistenden Unternehmers
  2. vollständiger Name und Anschrift der Praxis
  3. vom Finanzamt erteilte Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des leistenden Unternehmers
  4. Ausstellungsdatum
  5. Rechnungsnummer
  6. Menge und Art der gelieferten Gegenstände bzw. Art und Umfang der Leistung
  7. Zeitpunkt der Lieferung oder sonstigen Leistung (Monatsangabe reicht)
  8. Entgelt, nach Steuersätzen (z. B. 7 % für Zeitschriften, 19 % für Büromaterial) aufgeteilt und darauf entfallender
  9. Steuerbetrag
  10. Im voraus vereinbarte Minderungen des Entgelts wie Rabatte, Boni, Skonti etc.
Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
9 Beurteilungen
5 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg