Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Wichtig für finanzamtsichere Rechnungen: Leistung genau beschreiben

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Bei einem Umsatzsteuersatz von immerhin 19 % kommen durch die Vorsteuererstattungen durch das Finanzamt jährlich stattliche Summen zusammen. Ärgerlich also, wenn Sie auf diese Erstattungen verzichten müssten, weil das Finanzamt Rechnungen nicht anerkennt.

Bei einem Umsatzsteuersatz von immerhin 19 % kommen durch die Vorsteuererstattungen durch das Finanzamt jährlich stattliche Summen zusammen. Ärgerlich also, wenn Sie auf diese Erstattungen verzichten müssten, weil das Finanzamt Rechnungen nicht anerkennt.


Verschärfte Anforderungen an Rechnungen

Genau das passiert aber häufig nach Umsatzsteuer-Nachschauen, die unangekündigt vorgenommen werden können. Die Folge sind dann nicht selten hohe Steuernachzahlungen.

In den vergangenen Jahren hat der Gesetzgeber die Anforderungen an Rechnungen stetig erhöht, um Steuerausfälle durch Umsatzsteuerbetrug in den Griff zu bekommen. Vermehrt bekommen die strengeren Auflagen aber leider auch die ehrlichen Unternehmen zu spüren.


Ungenau beschriebene Leistung lässt Scheinrechnung vermuten

So wurde einer GmbH die Vorsteuererstattung aberkannt, weil die abgerechnete Leistung zu ungenau bezeichnet und damit nicht ausreichend identifizierbar gewesen sei. In der Rechnung war die Leistung als "technische Beratung und Kontrolle im Jahr ..." angegeben.

Das Finanzamt vermutete deshalb eine Scheinrechnung. Und auch die Gerichte folgten dieser harten Linie. Der Bundesfinanzhof bestätigte kürzlich die Haltung des Finanzamts. BFH, 8.10.2008, Az: V R 59/07

Selbstständigkeit 2009
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Wir sagen Ihnen, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Praxis-Tipp: Prüfen Sie bei allen Eingangs-Rechnungen gründlich, ob die Pflichtangaben vorhanden sind. Auch die Leistung selbst sollte eindeutig beschrieben sein. Es genügt aber auch, wenn für genauere Angaben zu Art und Umfang auf einen Vertrag, Lieferschein oder sonstige Unterlagen verwiesen wird, die dazu nähere Informationen enthalten. Ein solcher Hinweis könnte beispielsweise so aussehen:

Beispiel: „Wartungsarbeiten an Fassaden und Kellerwänden; Details zum Auftragsumfang gem. Auftragsbestätigung vom 12.2.2009“


Pflichtangaben auf Rechnungen

Diese Angaben müssen auf Rechnungen mit einem Betrag ab 150,01 Euro brutto stehen (§ 33 Abs. 1 UstDV):

  • Vollständiger Name + Anschrift des Leistenden*
  • Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer; sobald vergeben: Wirtschafts-Identifikationsnummer
  • Vollständiger Name + Anschrift des Kunden (= Leistungsempfänger)
  • Ausstellungsdatum der Rechnung*
  • einmalige, fortlaufende Rechnungsnummer
  • Zeitpunkt der Lieferung oder sonstigen Leistung (Monatsangabe)
  • Menge und Art der Lieferung oder Umfang und Art der sonstigen Leistung*
  • (Netto-)Entgelt für die Lieferung oder sonstige Leistung, ggf. nach Steuersätzen aufgeschlüsselt, ggf. abzüglich vereinbarter Preisminderungen
  • Auf das Netto-Entgelt entfallender Umsatzsteuersatz bzw. Hinweis auf Umsatzsteuerbefreiung
  • Auf das Netto-Entgelt entfallender Umsatzsteuer-Betrag

Bei Rechnungen bis 150 Euro genügen die mit * gekennzeichneten Angaben zzgl. Brutto-Entgelt und Umsatzsteuersatz bzw. Hinweis auf Umsatzsteuerbefreiung

Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
9 Beurteilungen
5 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg