Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Wie eine werbewirksame Firmen-Kurzvorstellung Interessenten von Ihrer Kompetenz überzeugen kann

 

Von Astrid Engel,

Einmal formuliert - immer wieder genutzt: Setzen Sie Ihre Firmen-Kurzvorstellung nicht nur bei Anfragen ein! Was Sie jetzt schnell und ansprechend zu Papier bringen, können Sie bei vielen Gelegenheiten einsetzen:

Zimmermeister Hobelspan ist ratlos: Schon wieder liegt auf seinem Schreibtisch eine Anfrage mit der Bitte um Informationen über den Zimmereibetrieb. Was nun? "Romane" über seine Firma zu verfassen, dazu hat er nach einem langen Arbeitstag nun wirklich keine Lust.

Zwangsläufig wandert die Anfrage ganz unten in den "Noch-zu-erledigen"-Stapel. Pech für ihn: Der 10.000-Euro-Auftrag für einen neuen Dachstuhl landet beim Konkurrenten aus dem Nachbarort.

Hierfür brauchen Sie eine überzeugende Firmen-Kurzvorstellung

Dabei: Einmal formuliert - immer wieder genutzt. Setzen Sie Ihre Firmen-Kurzvorstellung nicht nur bei Anfragen ein! Was Sie einmal schnell und ansprechend zu Papier bringen, können Sie bei vielen Gelegenheiten einsetzen:

1. Interessenten begeistern

Ein möglicher Kunde interessiert sich für Ihre Firma? - Das ist der klassische Fall für eine Firmen-Kurzvorstellung per Brief, Fax oder E-Mail. Denken Sie aber auch an Stammkunden: Legen Sie jedem Angebot eine Firmen-Kurzvorstellung bei. So machen Sie immer auf Ihr ganzes Leistungsspektrum aufmerksam.

2. Mit der Firmenbroschüre punkten

Sie brauchen eine ansprechende Broschüre? Mit Ihrer Firmen-Kurzvorstellung haben Sie eine perfekte Grundlage dafür. Ergänzt um aussagekräftige Bilder und ein professionelles Layout, ist es ein vielseitig einsetzbares Werbemittel.

3. Mit einer Präsentationsmappe Besucher überzeugen

Sie planen einen Stand auf einer Messe, einen Tag der offenen Tür oder eine Produktpräsentation? Überzeugen Sie die Besucher von Ihren Leistungen! Ihre Firmen-Kurzvorstellung in der Präsentationsmappe ist die beste Informationsquelle.

4. Mit Ihrer Homepage Kunden gewinnen

Denken Sie an die Internet-Präsentation Ihrer Firma! Sagen Sie gleich auf der ersten Seite, was Sie Ihren Kunden bieten! Nach einer freundlichen Begrüßung sehen Ihre Besucher sofort das Wichtigste.

Selbstständigkeit 2009
So machen Sie als Selbstständiger in 2009 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

So bauen Sie Ihre Firmen-Kurzvorstellung auf

Begrüßung oder Bezug (nicht obligatorisch)

Sprechen Sie die Interessenten direkt mit "Sie" an. Verweisen Sie auf seine Anforderung oder ein früheres Gespräch. Universell einsetzbar ist "Schön, dass Sie sich für unsere Leistungen interessieren."

Bei welchen Anliegen oder Wünschen sind Sie der richtige Ansprechpartner?

Beschreiben Sie, mit welchen Anliegen, Problemen oder Wünschen ein Interessent bei Ihnen richtig ist, d. h., wobei Sie typischerweise helfen.

Womit helfen Sie? Wer sind Sie, und was tun Sie?

Jetzt kommt Ihr Angebotsspektrum - aus Kundensicht geschrieben.

Wichtig: Heben Sie den Nutzen hervor, den der Kunde von Ihrem Angebot hat. Listen Sie Ihre Leistungen nicht einfach auf, sondern erklären Sie sie. Weisen Sie auch auf zusätzlichen Service (z. B. Wartung, Reparatur, verlängerte Garantie) hin.

Was spricht für die Qualität Ihrer Arbeit?

Für die Qualität Ihrer Arbeit sprechen Tradition, Qualifikationen, Erfahrung, die hohe Qualität Ihrer Produkte und Leistungen und - ganz wichtig - Referenzen.

Zu welchen Preisen sind Ihre Produkte / Leistungen zu haben?

Nennen Sie Komplettpreise für Produkte oder klar abgrenzbare Dienstleistungen. Auch eine Begründung für hohe / niedrige Preise ist oft angebracht (z. B. Qualität, Service).

Wie erreicht der Kunde Sie? Welche Anreize bieten Sie zur Reaktion?

Nennen Sie Telefon- oder Faxnummer und E-Mail-Adresse. Ladengeschäfte sollten neben den Öffnungszeiten eine Anfahrtsskizze nicht vergessen. Ein besonderer Anreiz (Gutschein, Schnupperangebot, Willkommensrabatt) verlockt zur schnellen Reaktion.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs