Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Die korrekte Bezeichnung von Ländern – "nach" oder "in"?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Vielleicht haben Sie sich auch schon mal gefragt, ob es korrekt heißen muss: "Sie fährt nach Irak" oder "Sie fährt in den Irak", sie ist "im Irak" oder "in Irak"? In der Zeitung lesen Sie jeden Tag etwas anderes und in den Nachrichten hören Sie auch immer etwas Unterschiedliches.

Kurze Frage vorab: Lust bekommen auf mehr solcher Praxis-Tipps? Dann kann ich Ihnen Office Korrespondenz aktuell nur sehr empfehlen. Denn die besten Sekretärinnen-Praxis-Tipps für zeitgemäße, DIN-gerechte und stilsichere Korrespondenz lesen Sie nur hier ...

Es heißt korrekt:

  • Wir fahren in den Irak.
  • Wir sind im Irak.

Aber auch:

  • Wir fahren nach Irak.
  • Wir sind in Irak.

Die Erklärung

"Irak" kann einen festen Artikel haben, also "der Irak". Und die Regel lautet, dass geografische Namen, die einen festen Artikel haben, mit der Richtungsangabe "in" stehen, also "in den Irak".
Andere Beispiele:

  • Sie fahren in die Schweiz.
  • Sie fahren in die Türkei.
  • Sie fahren in die Slowakei.
  • Sie fahren ins Engadin.

Aber: "Irak" kann auch ohne festen Artikel gebraucht werden, also „Irak“.
Die Regel lautet: Vor geografischen Namen, die keinen festen Artikel haben, steht als Richtungsangabe "nach", also "nach Irak".
Der Office Korrespondenz aktuell-Tipp: Da beides möglich ist, folgen Sie dem allgemeinen Sprachempfinden und bevorzugen: "Sie fährt in den Irak. Sie ist im Irak."
Sie möchten Ihr Wissen rund um die Länderbezeichnungen abrunden und wissen, wie die korrekte Bezeichung von Inseln ist? Dann klicken Sie hier ... Denn die besten Sekretärinnen-Praxis-Tipps für zeitgemäße, DIN-gerechte und stilsichere Korrespondenz lesen Sie in Office Korrespondenz aktuell. Testen Sie das neue 20-Minuten-Korrespondenztraining und Sie erhalten die nächste Ausgabe kostenlos!

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Gratis Downloads
145 Beurteilungen
10 Beurteilungen
7 Beurteilungen
22 Beurteilungen
71 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Mit einfachen Werkzeugen und Methoden zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Leicht verständlich und sofort umsetzbar.

Jobs