Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Korrekte Angaben - sonst wird's teuer!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Unkorrekte Angaben auf Geschäftsbriefen kosten bis 5000 € Strafe. Beachten Sie diese Brief-Berater(Link)-Tipps:

· Pflichtangaben gehören auf Ihren gesamten geschäftlichen Schriftverkehr mit Partnern und Kunden: Angebote,·Auftragsbestätigungen,·Rechnungen, Mahnungen,·Quittungen, Empfangsbestätigungen. Ob Sie Ihren Schriftverkehr per Post, Fax oder E-Mail übermitteln, ist dabei unwichtig.

· Zu den Pflichtangaben zählen: vollständige Firma und Rechtsform (wie im Handelsregister eingetragen), Sitz der Firma, Registergericht, Handelsregister-Nummer; bei GmbH: alle Geschäftsführer + Aufsichtsratsvorsitzender, bei AG: alle Vorstandsmitglieder + Vorstandsvorsitzender.

· Sie dürfen statt eines Geschäftsbriefbogens neutrale Formulare (Quittungen, Lieferscheine) nur dann verwenden, wenn schon eine Geschäftsbeziehung zu dem Empfänger eines solchen Schriftstücks besteht. Er muss also schon mindestens einen ordentlichen Geschäftsbrief von Ihnen erhalten haben.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Gratis Downloads
140 Beurteilungen
8 Beurteilungen
7 Beurteilungen
22 Beurteilungen
46 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Jobs