Gratis-Download

Sie finden in Ihren Unterlagen den Brief eines Geschäftspartners oder eines Kunden, den Sie eigentlich schon längst hätten beantworten müssen. Ein...

Jetzt downloaden

Leserfrage: Ich glaube, ein Geschäftspartner ist homosexuell. Wie lade ich ihn richtig mit Partner ein?

 

Von Claudia Hovermann,

Leserfrage: Wir feiern bald das 25-jährige Bestehen unserer Firma. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und ich checke meine Adressen. Denn all unsere Geschäftspartner werden mit Ehefrau/Ehemann beziehungsweise Partner/Partnerin eingeladen.

Das ist schon kompliziert genug. Bei den Verheirateten schreibe ich „Kommen Sie mit Ehefrau“. Bei denjenigen, bei denen ich nicht weiß, ob sie verheiratet sind, schreibe ich „Partnerin“. Bei einem Geschäftspartner weiß ich jedoch nicht, wie ich den Einladungstext formulieren soll. Ich glaube, dass er homosexuell ist. Bin mir aber nicht sicher. Ich kann doch nicht schreiben „Kommen Sie mit Partnerin oder Partner“. Was schreibe ich? 

Manuela W. aus Bremen

Antwort: Wenn Sie es sich generell einfacher machen möchten, könnten Sie statt „Partner“ oder „Partnerin“ und „Ehefrau“ und „Ehemann“ einfach „Begleitung“ in die Einladung schreiben. Dann müssen Sie sich jedoch im Klaren darüber sein, dass der Eingeladene jeden mitbringen kann. Aber warum auch nicht? Stellen Sie sich vor, alle kommen in Begleitung ihrer Partner und eine Singlefrau oder ein Singlemann müssen alleine kommen, weil sie laut Einladungstext nur ihren Partner/ihre Partnerin mitbringen können. Vielleicht hätten sie ja auch gern einen Freund mitgebracht.

„Begleitung“ ist auf jeden Fall die richtige Formulierung für die Einladung an den vermeintlich homosexuellen Geschäftspartner. Damit machen Sie gar nichts falsch – und er kann wen auch immer mitbringen.

Außerdem finde ich „kommen Sie mit Ehefrau“ unglücklich formuliert. Schöner klingt „Ihre Ehefrau ist natürlich auch herzlich eingeladen“ oder „Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ehefrau“.

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ein Thema. Eine Ausgabe. Ihr Erfolg!

113 ausgewählte Ideen für ein einfacheres Leben

Mehr Stabilität, Sicherheit und Leistung für Ihren PC

Tagesplanung endlich einfach!

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Magazin für professionelles Büromanagement

Jobs