Gratis-Download

Sie finden in Ihren Unterlagen den Brief eines Geschäftspartners oder eines Kunden, den Sie eigentlich schon längst hätten beantworten müssen. Ein…

Jetzt downloaden

Post leert Kästen oft nicht mehr selbst

 

Erstellt:

Kleine gelbe Postautos, die Briefkästen ansteuern und sie ausleeren - das war einmal. Immer häufiger übernehmen Fremdfirmen diesen Job. In Bayern werden Taxiunternehmen und selbst Pizza-Services mit der Entleerung betraut. Einmal konnten ungläubig staunende Anwohner sogar einen Leichenwagen beim Briefe Entleeren beobachten. Laut Informationen der Post wurde das Bestattungsunternehmen inzwischen von der Aufgabe entbunden. Die Gründe für das Einstellen von Fremdfirmen sind rein finanziell: für die Post wird es so viel billiger. Allerdings sind mit dem Outsourcing auch Nachteile verbunden. Es häufen sich Klagen über Unehrlichkeiten: Geldlieferungen werden Unterschlagen, und manche Sendung landet statt beim Empfänger im nächsten Müllcontainer. Deshalb fordert die Gewerkschaft Verdi, das Outsourcing rückgängig zu machen. Der Verbraucherschutz-Verband für Post und Telekommunikation mahnt mehr Sorgfalt bei der Auswahl der Fremdfirmen an.

Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz