Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Setzen Sie Hausmitteilungen gezielt ein!

 

Erstellt:

Eine Hausmitteilung ist für die Übermittlung von Nachrichten besser geeignet als ein Meeting oder eine Versammlung. Sie spart Zeit und erreicht alle Empfänger. Beachten Sie beim Abfassen einer Hausmitteilung:

· Hausmitteilungen müssen gezielt eingesetzt werden. Faustregel: höchstens einmal pro Woche.

· Bevor Sie eine Hausmitteilung versenden, sollten alle betroffenen Führungskräfte und Mitarbeiter informiert werden. So gewährleisten Sie eine offene Informationspolitik und bauen Gerüchten vor.

· Eine Hausmitteilung darf sich nur mit einem Thema beschäftigen.

· Der Stil Ihrer Hausmitteilung sollte knapp und informativ sein. Dennoch müssen Sie die darin enthaltenen Entscheidungen begründen.

· Ihre Hausmitteilungen sollten Sie immer nach einem bestimmten Schema verfassen: Firmenbriefkopf - Oberzeile " Hausmitteilung" - laufende Nummer - Datum - Betreff mit Thema - Fließtext im Corporate Design - Unterschrift der Geschäftsführung.

"Der Brief-Berater"

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs