Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Wann liegen Sie mit "+" und "&" richtig?

 

Erstellt:

Das Wörtchen "und" wird oft durch ein Pluszeichen "+" oder das kaufmännische Zeichen "&" ersetzt. Aber wann dürfen Sie das? Hier empfiehlt der Brief-Berater:

· Das Pluszeichen sieht man öfter bei der Briefunterschrift, wenn mehrere Personen ein Schreiben unterzeichnen. Das mag aus Platzmangel angehen. Im Fließtext sollten Sie das Pluszeichen vermeiden. Es hackt den Text optisch auseinander. Außerdem erinnert es an eine Rechenformel.

· Laut DIN 5008 ist das kaufmännische Zeichen allein für Firmennamen vorgesehen. Das "&" mag nicht ganz korrekt sein, ist aber dekorativ. Es eignet sich durchaus für eine Betreffzeile oder bei Werbeüberschriften. Im Fließtext verzichten Sie am besten auf das "&"- außer bei Firmenbezeichnungen.

· Wenn mehrere Personen einen Brief unterschreiben, verwenden Sie besser "und". Sonst entsteht der Eindruck, die Namen seien eine Firmenbezeichnung.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs