Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Korrespondenz: Warum Sie Ostergrüße verschicken sollten

 
Urheber: emmi | Fotolia

Von Astrid Engel,

Wird Ihr Schreibtisch an Weihnachten und Neujahr auch von Weihnachtskarten und -briefen überflutet? Und können Sie sich noch daran erinnern, wer Ihnen alles geschrieben hat?

Wahrscheinlich nicht. Denn vor Weihnachten hat man vielleicht gerade noch Zeit, die Zeilen in den Postkarten und Briefen zu überfliegen, wenn überhaupt. Und dann geht’s ab zur Ablage Papierkorb. Dasselbe Schicksal hat wahrscheinlich auch Ihre Weihnachtspost ereilt, wenn Sie welche verschickt haben.

Bringen Sie sich mit Ostergrüßen in freundliche Erinnerung

Wesentlich mehr Aufmerksamkeit erzielen Sie, wenn Sie das bevorstehende Osterfest zum Anlass nehmen, um Ihren Geschäftspartnern und Kunden Ihre Grüße und gute Wünsche zu übermitteln. So bringen Sie sich und Ihr Unternehmen mit wenig Aufwand in angenehme Erinnerung.

Ob Sie den Ostergruß lieber per Brief oder per Karte versenden, bleibt ganz Ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass Sie nicht das Geschäftsbriefpapier mit Bankverbindung und Steuernummer verwenden.

Und: Verbinden Sie Ihre Ostergrüße nicht mit platter Werbung für ein Produkt oder eine Dienstleistung Ihres Unternehmens. Dann verpuffen die ursprünglich gut gedachten Wünsche.

Eine gleichzeitige Einladung zu einer Veranstaltung oder Messe dagegen ist schon erlaubt.

Beispiel Osterkarte:

Das Schönste am Osterfest ist, dass es vom Frühling begleitet wird!

Liebe Frau Ringler,

auch wenn uns das Wetter in so manchem Jahr an Ostern einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, hoffe ich jedes Jahr aufs Neue, die Ostereier in meinem Garten bei Sonnenschein suchen zu dürfen. Und weil ich weiß, dass Sie die Sonne genauso lieben wie ich, wünsche ich Ihnen (und ein bisschen auch mir) für die Ostertage viel Sonnenschein und Ruhe.

Ihr Karsten Wiegert

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs