Gratis-Download

Sie finden in Ihren Unterlagen den Brief eines Geschäftspartners oder eines Kunden, den Sie eigentlich schon längst hätten beantworten müssen. Ein…

Jetzt downloaden

So sparen Sie die Umsatzsteuer

 

Erstellt:

Wenn Sie Waren EU-weit per Kurier, als Paket oder über eine Spedition versenden, können Sie die Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen. Der Brief-Berater (Link) nennt Ihnen zwei Wege:

1. Das Finanzamt verlangt als Nachweis den Versendungsbeleg des Kurierdienstes. Darauf müssen folgende Angaben stehen:

· Name und Anschrift des Kurierdienstleisters, der den Beleg ausstellt

· Name und Anschrift Ihrer Firma

· Name und Anschrift des Empfängers

· Bezeichnung, Menge und Wert der beförderten Güter

· Eingangsdatum der Güter beim Kurierdienstleister.

2. Es gibt eine einfachere Lösung: Sie tragen auf dem Versendungsbeleg die Rechnungs- oder Lieferschein-Nummer ein. Umgekehrt notieren Sie auf dem Lieferschein/der Rechnung die Kontrollnummer des Versendungsbelegs. Wichtig: Aus Rechnung oder Lieferschein muss die genaue Bezeichnung, die Menge und der Wert der versendeten Güter hervorgehen!

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz