Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Verb plus Verb: Getrenntschreibung oder doch zusammen?

 

Von Astrid Engel,

Ein Knackpunkt der Rechtschreibung: Wortzusammensetzungen. Sind Sie fit, wenn es um die Zusammen- oder Getrenntschreibung geht, zum Beispiel zwischen Verb und Verb?

Die Rechtschreibung war lange Zeit für die meisten deutschen Muttersprachler ein vertrautes Terrain. Dann kam die Reform der Rechtschreibung, gefolgt von endlos langen Debatten um Reformvorschläge und bis zur Weigerung bedeutender Zeitungen und Verlage, diese Reform zu übernehmen - eine Phase der totalen Verunsicherung.

Dann kam die Reform der Reform, und am 3. März 2006 hat die Kultusministerkonferenz Änderungen beschlossen, die seit dem 1. August 2006 gelten und mit dem 1. August 2007 verbindlich wurden.

Aber die Nachbeben dieser Verunsicherung sind noch nicht zur Ruhe gekommen. Viele haben noch nicht zur alten Sicherheit und Gelassenheit in diesem Bereich zurückgefunden. Ein Knackpunkt: Wortzusammensetzungen. Sind Sie fit, wenn es um die Zusammen- oder Getrenntschreibung geht, zum Beispiel zwischen Verb und Verb?


Regel Getrenntschreibung: Verb plus Verb = 2 Verben

Hier gibt es eine einfache Regel: Verbindungen von zwei Verben werden getrennt geschrieben.

Beispiel:

Er muss unbedingt für seine Präsentation referieren lernen. Aber er will lieber spazieren gehen.


Ausnahme möglich: Verb plus Verb = 1 neues Verb

Wie immer gibt es auch Ausnahmen: Verbindungen mit "bleiben" oder "lassen" können zusammengeschrieben werden, wenn die Verbindung im übertragenen Sinn verwendet wird. Unsere Geschichte geht also weiter:

Beispiel:

Alles andere wird er liegenlassen. Ein großer Teil seiner Arbeit wird liegenbleiben oder mal wieder an mir hängenbleiben.

Machen Sie sich nicht unnötig das Leben schwer!
Verwenden Sie die Musterbriefe des neuen Brief-Beraters und genießen Sie es, dass auch einmal ein anderer schon die Arbeit für Sie erledigt hat.
Testen Sie "Den neuen Brief-Berater" jetzt 2 Wochen gratis!

Sie können aber auch in jedem Fall bei der Getrenntschreibung bleiben:

  • Alles andere wird er liegen lassen.
  • Ein großer Teil seiner Arbeit wird liegen bleiben oder mal wieder an mir hängen bleiben.
  • Sie hat den Kunden stehenlassen (nicht beachtet - übertragene Bedeutung; kann zusammengeschrieben werden).
  • Ich habe meinen Schirm stehen lassen (wörtliche Bedeutung; muss getrennt werden!)

Tipp: Machen Sie sich das Leben leicht! Schreiben Sie die Kombinationen von zwei Verben grundsätzlich getrennt. Spitzfindigkeiten über direkte und übertragene Bedeutungen führen nur zu unnötigen Komplikationen. Mit Getrenntschreibung werden Sie nicht baden gehen.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Einfacher und glücklicher leben

Ihr Checkbuch für perfekte Organisation und Zeitersparnis

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Jobs