Gratis-Download

Nachdem das Coronavirus immer weiter um sich greift, stellt sich die Frage nach den arbeitsrechtlichen Konsequenzen: Wie sieht es mit der...

Jetzt downloaden

Entschädigung bei Flugverspätung

 

Erstellt:

Falls Ihr Chef aufgebracht berichtet, dass sein Flug eine massive Verspätung hatte oder gar ganz ausgefallen ist, können Sie ihm mit den folgenden Tipps helfen, eine Entschädigung geltend zu machen.
Ansprüche auf Entschädigung bei Flugverspätungen haben Sie bei mehr als drei Stunden Verspätung oder bei Annullierungen von Flügen:

  • Betreuungsleistungen vor Ort wie Mahlzeiten oder Hotelübernachtungen
  • Kosten für Ersatzflug
  • Erstattung der Ticketkosten
  • eine zusätzliche Entschädigung von bis zu 600 Euro

Um Ansprüche plus Entschädigung bei Flugverspätung geltend machen zu können, gelten folgende Voraussetzungen:

  • Nachweis Ticketreservierung
  • Anwesenheit am Check-in zur vorgegebenen Zeit
  • bei fehlender konkreter Boarding-Time: Anwesenheit 45 Minuten vor Abflug am Check-in

So gehen Sie für eine Entschädigung bei Flugverspätung vor

Im Verspätungs- oder Annullierungsfall sollte sich Ihr Chef eine schriftliche Bestätigung am Schalter ausstellen lassen. Wichtig: Ticket, Buchungsbelege und weitere Informationen gut aufbewahren!
Schreiben Sie anschließend die Fluggesellschaft an, fordern Sie die Ihrem Chef zustehende Entschädigung bei Flugverspätung ein und fügen Sie die Buchungsbestätigung hinzu. Falls sich die Fluggesellschaft weigert zu zahlen, wenden Sie sich an einen Anwalt. Spätestens dann werden die Fluggesellschaften zahlungswilliger.
Sie wollen mehr solcher kurzen Praxis-Tipps? Dann empfehle ich Ihnen Assistenz & Sekretariat inside – den neuen Trainingsbrief für die effiziente und erfolgreiche Sekretärin und Assistentin. Fordern Sie heute noch eine Ausgabe kostenlos an! Klicken Sie einfach hier ...

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mit Personalwissen durch das Jahr!

Alles, was Sie über Führung wissen müssen – Kompakt in einem Buch

Die wichtigsten Punkte der neuen DIN 5008 ganz einfach erklärt

inkl. Ihrer gesetzlichen Unterweisungspflichten

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

Jobs