Gratis-Download

Nachdem das Coronavirus immer weiter um sich greift, stellt sich die Frage nach den arbeitsrechtlichen Konsequenzen: Wie sieht es mit der...

Jetzt downloaden

Geschäftsreisen: Weitere Entschädigung bei Flugannullierung

 

Erstellt:

Dass Ihren Geschäftsreisenden Anspruch auf Entschädigung vonseiten der Fluggesellschaft zusteht, wenn ein Flug annulliert wird, ist bekannt:

  • Erstattung der Flugscheinkosten oder anderweitige Beförderung zum Endziel
  • Kostenübernahme für die Beförderung von einem alternativen Flughafen zum ursprünglich vorgesehenen Zielflughafen
  • Betreuungspflichten (Übernahme von Verpflegungs-, Unterbringungs- und Kommunikationskosten)

Jetzt aber hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem aktuellen Urteil die Pflichten der Fluggesellschaften spezifiziert und erweitert.
1. Erweiterte Definition des Begriffs „Annullierung“

Bisher bedeutete das, dass ein Flugzeug überhaupt nicht startete. Jetzt gilt ein Flug auch dann als annulliert, wenn die Maschine zwar bereits gestartet ist, aber wieder zu ihrem Abflughafen zurückkehrt, sodass Fluggäste auf andere Flüge umgebucht werden müssen.
2. Fluggäste können bei Flugannullierung auch immateriellen Schaden geltend machen

Über die pauschalen Ausgleichszahlungen des materiellen Schadens hinaus können Fluggäste bei Annullierung en auch Zahlungen für individuelle immaterielle Schäden bis zu einem Betrag von 4.150 Euro pro Reisenden geltend machen (EuGH, 13.10.2011, Az.: C-83/10).
Übrigens: Solche Tipps finden Sie in jeder Ausgabe von Assistenz & Sekretariat inside – dem neuen Trainingsbrief für die effiziente und erfolgreiche Sekretärin und Assistentin. Fordern Sie heute noch 1 Ausgabe kostenlos an! Klicken Sie hier ...

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Die wichtigsten Punkte der neuen DIN 5008 ganz einfach erklärt

inkl. Ihrer gesetzlichen Unterweisungspflichten

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber rund um Corona

Jobs