Gratis-Download

Nachdem das Coronavirus immer weiter um sich greift, stellt sich die Frage nach den arbeitsrechtlichen Konsequenzen: Wie sieht es mit der…

Jetzt downloaden

Volle Ausgleichszahlung bei Verspätung

 

Erstellt:

Wenn Ihr Chef auf einer seiner Geschäftsreisen eine erhebliche Verspätung bei einem Flug hinnehmen muss, kann er von der Fluggesellschaft dieselbe Ausgleichszahlung verlangen, wie sie für einen annullierten Flug gilt.
Das zeigt der folgende Fall: Ein Fluggast musste bei einem Flug der Fluggesellschaft Condor eine Verspätung von 17 Stunden hinnehmen. Er verlangte die nach der EG-Verordnung vorgesehene Ausgleichszahlung von 600 Euro, die bei einem annullierten Flug gezahlt werden muss.
Condor verweigerte die Zahlung. Begründung: Der Flug sei nur verspätet und nicht annulliert gewesen. Zudem habe die Verspätung auf einem unvorhersehbaren technischen Defekt beruht.
So urteilte das Landgericht (LG) Darmstadt: Es gab dem Fluggast Recht. Eine lange Verspätung steht einer Annullierung eines Flugs im Sinne der Verordnung gleich. Und ein technischer Defekt ist grundsätzlich kein außergewöhnlicher Umstand, der die Ausgleichszahlung hinfällig werden lässt. Für Defekte am Flugzeug trägt die Fluggesellschaft die Verantwortung (LG Darmstadt, 13.11.10, Az.: 7 S 29/09).
Sie brauchen mehr solcher kurzen Rechts-Tipps rund ums Sekretariat? Dann empfehle ich Ihnen Assistenz & Sekretariat inside - Den neuen Trainingsbrief für die effiziente und erfolgreiche Sekretärin und Assistentin. Fordern Sie heute noch die aktuelle Ausgabe kostenlos an! Klicken Sie hier ...

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mit diesem Ratgeber bearbeiten Sie Schritt für Schritt jeden Mobbing-Fall

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Ein einfacher Überblick über das neue Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz

Jobs