Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Briefe am PC selbst frankieren

 

Erstellt:

Postkunden können ab Mitte 2001 ihre Briefe am PC selbst frankieren. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat ein Konzept f'ür eine "lnternet-Briefmarke" gebilligt. Wer künftig auf das Kleben der bunten Marken verzichten möchte, benötigt einen Zugang zum Internet und eine spezielle Software. Die Frankierung kann mit dem normalen Drucker entweder auf den Briefumschlag oder direkt auf den Briefbogen gedruckt werden. "Sie wird so groß sein wie eine ganz kleine Briefmarke", sagt Post-Sprecher Norbert Schäfer. Der Frankierungsaufdruck enthält unter anderem einen Barcode. Dieser dient in erster Linie der Fälschungssicherheit, birgt aber auch in verschlüsselter Form Informationen über die Seriennummer des PC-Frankiersystems (zur Identifizierung des Absenders), Angaben über Erstellungsdatum und Porto sowie die Postleitzahl und bestimmte Elemente der Empfängeranschrift. An einer Porto-Stelle, dem sogenannten "Postage Point", kann der Kunde sich einen Vorrat an Postwertzeichen (beispielsweise für 100 Euro) oder auch nur eine einzige Briefmarke herunterladen - von seinem eigenen PC aus.

Nach einer Meldung der Nachrichtenagentur Associated Press

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs