Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Warum Sie mit Namen in Geschäftsbriefen sorgsam umgehen sollten

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Jeder Mensch hört seinen Namen sehr gern - am liebsten richtig ausgesprochen und korrekt geschrieben. Beides ist nicht immer einfach, und doch sollten Sie größten Wert darauf legen. Werden Namen in Geschäftsbriefen falsch geschrieben, fühlen sich die Empfänger nicht ausreichend wertgeschätzt und reagieren möglicherweise verärgert.

Regeln für die Schreibweise von Namen in Geschäftsbriefen

  • Schauen Sie lieber drei Mal hin, ob der Name korrekt geschrieben wurde.
  • Nennen Sie in der Anschrift den Vor- und Zunamen des Empfängers. Das wirkt persönlicher. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Name richtig geschrieben ist, oder wenn Sie den Vornamen des Adressaten nicht wissen, rufen Sie im Sekretariat oder in der Zentrale des anzuschreibenden Unternehmens an.
  • Führen Sie in der Adresse alle Titel mit auf.
  • Wenn Sie in der Adresse einen Ansprechpartner nennen, sind Anreden wie "Sehr geehrte Damen und Herren" tabu.

Garantiert perfekte Briefe von jedem Mitarbeiter - sogar von Praktikanten und Aushilfen.
Die Vorlagen aus dem neuen Brief-Berater werden laufend aktualisiert und an die Wünsche der Kunden angepasst. Das garantiert Ihnen immer frisch formulierte und stets rechtsichere Vorlagen, die sofort eingesetzt werden können - zu jedem Anlass!
Probieren Sie es aus und fordern Sie noch heute den neuen "Brief-Berater" zur Ansicht an! 14 Tage - kostenlos und ohne Risiko!

So bitte nicht:

   Kreuzmann
Langestr.13

18059 Rostock


Die folgenden fünf Punkte sind an dieser Adresse falsch:


1. Die Adresse ist nicht bündig geschrieben. Warum steht "Kreuzmann" eingerückt? Das macht einen schlampigen Eindruck.

2. An wen geht der Brief: Herrn Kreuzmann, Frau Kreuzmann, Firma Kreuzmann? Schade - die Angaben wären einfach zu ergänzen gewesen, denn der Empfänger ist dem Versender persönlich bekannt.

3. Die einzig richtige Schreibweise für die Straße ist "Lange Straße".

4. Es folgt keine Leerzeile mehr nach der Straße.

5. Ein Leerzeichen vor der Hausnummer wäre auch noch schön gewesen.

Das gilt für Ihren eigenen Namen in Geschäftsbriefen


Gehen Sie auch sorgsam mit dem eigenen Namen in Geschäftsbriefen um. Ihr Name und der Ihrer Mitarbeiter sollten in jedem Brief immer vollständig, also mit Vor- und Zunamen, genannt werden.
Kürzen Sie den Vornamen nie ab, denn daraus ist nicht zu erkennen, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt. Stillos!

So bitte nicht:
Mein Mitarbeiter, Herr Hubschmidt, wird sich bei Ihnen melden.

Besser so:
Mein Mitarbeiter, Klaus Hubschmidt, wird sich bei Ihnen melden.

Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
9 Beurteilungen
5 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg