Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Was Ihr Inserat enthalten muss

 

Erstellt:

Wenn Sie eine Stellenanzeige in der Zeitung aufgeben, müssen diese grundlegenden Elemente unbedingt hinein:

· Name/Firmenporträt: Der Name findet sich bei bekannten Unternehmen meist auffällig im Anzeigenkopf oder im Fuß der Anzeige. Das Firmenporträt soll dem Bewerber einen ersten Eindruck vermitteln.

· Ausgeschriebene Position: Heben Sie die zu besetzende Stelle auffällig in größerer Schrift hervor.

· Positionsbeschreibung: Skizzieren Sie hier die Aufgaben, die auf den Bewerber warten.

· Anforderungsprofil/Leistungen: Welche Qualifikationen soll der Interessent mitbringen? Formulieren Sie Ihre konkreten Erwartungen an den Bewerber im Anforderungsprofil.

· Leistungen: Auch die Leistungen des Unternehmens - wie leistungsabhängige Bezahlung oder ein Dienstwagen - sollten Sie ausführlich erwähnen.

· Kontaktadresse: Nennen Sie neben der Anschrift auch Telefonnummer, E-Mail-Adresse und - falls vorhanden - die Firmen-Homepage.

Der Brief-Berater

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs